Wie buche ich einen Babysitter?

 

Vor der Buchung sollte ein erstes Kennenlerntreffen stattfinden um heraus zu finden,

ob Babysitter und Familie zueinander passen. Sollten Sie sich einig sein, können Sie

direkt mit den Babysittern (und deren Eltern) Betreuungszeiten vereinbaren.

 

Was kostet ein Babysitter und wie wird abgerechnet?

 

Bei Minderjährigen Babysittern haben Sie im Grunde zwei Möglichkeiten:

 

1. Sie rechnen direkt mit dem Babysitter einen vereinbarten Stundenlohn ab.

2. Sie rechnen die Babysittereinsätze mit dem Mehrgenerationenhaus ab. Hier liegt der Stundenlohn bei 10,00 € / Stunde, wobei der Babysitter 8,84 € erhält. 1,16 € / Stunde erhält das MGH als Abrechnungsprovision. Babysitter, die über das MGH abgerechnet werden zählen als Ehrenamtliche des Roten Kreuzes und sind Haftplicht- und Wegeunfallversichert. Sie werden nach §3 Nr. 26 EStG vergütet.

 

Volljährige Babysitter müssen über das Mehrgenerationenhaus abgerechnet werden, da eine direkte Abrechnung mit den Auftraggebern den Tatbestand der Schwarzarbeit erfüllen würde.